Seniorenkino

Liebe Senioren,
ab sofort gibt es für Sie speziell den Seniorendonnerstag.

Hier können Sie um 11 Uhr Ihren Film außerhalb des regulären Kinobetriebes ungestört genießen. 
Für 5€ pro Person  im eigenen gemütlichen Kinosaal in unserer Lugner Lounge.

Außerdem steht Ihnen unsere Lugner Loungebar mit Ihrem Getränke- und Buffetangebot ebenfalls zur Verfügung.

Sie erreichen uns mühelos mit der U6 oder der Buslinie 48A über die Station Burggasse-Stadthalle. Wenn Sie mit dem Auto kommen, haben Sie die Möglichkeit, in der Tiefgarage der Lugner City zu parken - mit einem Lift gelangen Sie direkt von der Garage ins Kinofoyer!

Wichtig:
 Bitte kommen Sie 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn in die Lugner Lounge im ersten Stock, um ihr Ticket zu kaufen!

Sondervorstellungen abseits des Seniorenangebotes sind bereits ab 20 Personen möglich, wenn sie zB. Ihren Geburtstag in einer netten Freundesrunde feiern wollen!

Am Donnerstag, den 29.6.2017, entfällt das Seniorenkino!

Mein neues bestes Stück - Donnerstag, 06.07.2017 11:00 Uhr

Jeanne (Audrey Dana) hat sich gerade einen erbitterten Scheidungskrieg mit ihrem Ex-Mann geliefert und dabei das alleinige Sorgerecht für ihre zwei kleinen Kinder verloren – kein Wunder also, dass sie gerade nicht besonders gut auf das andere Geschlecht zu sprechen ist. Sie schwört den Männern ab, die ihrer Meinung nach einen unfairen Vorteil gegenüber ihren Geschlechtsgenossinnen haben – einen Penis. Doch dann wacht sie am nächsten Morgen auf und hat auf einmal selbst einen Penis zwischen den Beinen. Die völlig entgeisterte Jeanne sucht ihren Gynäkologen Doktor Pace (Christian Clavier) auf, der ihr zu helfen verspricht, obwohl auch er noch nie von einem solchen Fall gehört hat. Unterdessen macht Jeanne einige Änderungen durch: Sie denkt, fühlt und verhält sich nun teilweise wie ein Mann...
Weitere Infos zum Film

The Dinner - Donnerstag, 13.07.2017 11:00 Uhr

Alle Versuche, das Dinner zu verhindern, scheitern: Der ehemalige Geschichtslehrer Paul (Steve Coogan) muss seine Frau Claire (Laura Linney) zum Essen mit seinem Bruder Stan (Richard Gere) und seiner Schwägerin Katelyn (Rebecca Hall) folgen. Stan hat eine große Aussprache geplant, der an dem Abend aber andere Dinge im Weg stehen: Weil er Gouverneur werden will, möchte Stan noch in dieser Nacht einen Gesetzesvorschlag in trockene Tücher bringen. Seine Frau Katelyn hat unterdessen Probleme damit, dass ihr Mann keinen Nachwuchs mit ihr will. Und Paul hat ein Problem mit seinem Sohn Michael (Charlie Plummer), das er zu lösen versucht, ohne dass Claire davon etwas mitbekommt. Doch die weiß beim Treffen im sehr exklusiven Restaurant längst Bescheid. Außerdem hat sie weiter geplant als der ahnungslose Paul…
Weitere Infos zum Film

Wonder Woman - Donnerstag, 20.07.2017 11:00 Uhr

Diana (Gal Gadot) stammt von der Insel der Amazonen, wo Frauen regieren und es keine Männer gibt. Doch auch auf dem paradiesisch wirkenden Eiland geht es Welt um Macht und Kampf. Schon als Kind lernt Diana, mit dem Schwert umzugehen. Als der amerikanische Pilot Steve Trevor (Chris Pine) auf der Insel strandet und von den grauenvollen Kriegen und Konflikten überall auf der Erde berichtet, folgt Diana ihm in unsere Welt, lässt ihr Zuhause mit ihrer Mutter, Königin Hippolyta (Connie Nielsen), und ihrer Tante Antiope (Robin Wright) hinter sich, um zur Superheldin Wonder Woman zu werden. Sie verfügt über übermenschliche Kräfte, kann sich superschnell bewegen und trägt als Geschenk der Amazonen ein besonderes Lasso bei sich, das jeden, der davon gefangen gehalten wird, zwingt, die Wahrheit zu sagen…
Weitere Infos zum Film

Paris kann warten - Donnerstag, 27.07.2017 11:00 Uhr

Eigentlich wollten sich der vielbeschäftigte Hollywood-Produzent Michael Lockwood und seine Frau Anne ein paar gemeinsame freie Tage im Süden Frankreichs gönnen. Doch dann muss Michael dringend geschäftlich von Cannes nach Budapest reisen. Anne kann ihn nicht begleiten und findet sich unverhofft im Cabrio von Michaels französischem Geschäftspartner Jacques wieder. Der bietet nur allzu gern seine Chauffeurdienste an, schließlich sind es nur ein paar Stunden Fahrt nach Paris, wo sich Anne und Michael in ein paar Tagen wiedertreffen wollen. Doch Jacques, ein typischer Franzose und Bonvivant, hat es alles andere als eilig und lässt keine Gelegenheit aus, der attraktiven Amerikanerin die Vorzüge Südfrankreichs nahe zu bringen - und hemmungslos mit ihr zu flirten. Anne bleibt zunächst auf Distanz, fühlt sich von den Avancen ihres lebenslustigen Begleiters aber durchaus geschmeichelt. Bald schon muss sie sich auch eingestehen, dass sie es genießt, wenn Jacques sie an die denkbar schönsten Orte der Welt führt und versucht, sie mittels feinster kulinarischer Köstlichkeiten zu verführen. Aus dem kurzen Trip werden schließlich zwei ganze Tage, in denen sich die beiden immer näher kommen...
Weitere Infos zum Film