Seniorenkino

Liebe Senioren,
ab sofort gibt es für Sie speziell den Seniorendonnerstag.

Hier können Sie um 11 Uhr Ihren Film außerhalb des regulären Kinobetriebes ungestört genießen. 
Für 5€ pro Person  im eigenen gemütlichen Kinosaal in unserer Lugner Lounge.

Außerdem steht Ihnen unsere Lugner Loungebar mit Ihrem Getränke- und Buffetangebot ebenfalls zur Verfügung.

Sie erreichen uns mühelos mit der U6 oder der Buslinie 48A über die Station Burggasse-Stadthalle. Wenn Sie mit dem Auto kommen, haben Sie die Möglichkeit, in der Tiefgarage der Lugner City zu parken - mit einem Lift gelangen Sie direkt von der Garage ins Kinofoyer!

Wichtig:
 Bitte kommen Sie 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn in die Lugner Lounge im ersten Stock, um ihr Ticket zu kaufen!

Sondervorstellungen abseits des Seniorenangebotes sind bereits ab 20 Personen möglich, wenn sie zB. Ihren Geburtstag in einer netten Freundesrunde feiern wollen!

Alles unter Kontrolle - Donnerstag, 01.06.2017 11:00 Uhr

Für den Polizisten José Fernandez gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht: er wird endlich befördert zu einer Spezialeinheit und darf sich vom unerfreulichen Alltag des Grenzpolizisten verabschieden. Die schlechte Nachricht: ein letztes Mal muss er noch nach Kabul, um den straffälligen Karzaoui in sein Heimatland abzuschieben. Jetzt heißt es, den Flüchtling unkompliziert loszuwerden, sonst wird es schwierig mit der Beförderung. In der neuen Komödie vom Regisseur von „Monsieur Claude und seine Töchter“ kehren mit Ary Abittan und Medi Sadoun auch zwei der wunderbaren Schwiegersöhne aus „Monsieur Claude“ auf die Leinwand zurück.
Weitere Infos zum Film

Jahrhundertfrauen - 20th Century Women - Donnerstag, 08.06.2017 11:00 Uhr

Santa Barbara, Ende der 70er-Jahre: Mutter Dorothea Fields (Annette Bening) lebt an der Westküste von Kaliforniens sonnenverwöhntem Süden. Kopfzerbrechen bereitet der energischen und selbstbewussten Frau Mitte 50 vor allem ihr heranwachsender Sohn Jamie (Lucas Jade Zumann), der indes versucht herauszufinden, was einen wirklichen Mann ausmacht. In ihrer Not wendet sich Dorothea an zwei andere Frauen, die junge Fotografin Abbie (Greta Gerwig) und die 16-jährige beste Freundin ihres Sohnes, Julie (Elle Fanning). Gemeinsam starten sie den Versuch, ihm allerlei Ratschläge mit auf den Weg zu geben und zu ergründen, was es heißt, tatsächlich ein Mann in jener Zeit zu sein. Anfangs noch in der Hoffnung, Erkenntnisse zu finden, weiß Jamie schon bald selbst nicht mehr, an welches Weltbild er eigentlich glauben soll...
Weitere Infos zum Film