Filmstarts der nächsten 20 Tage:

Der Vorname (Start: 18.10.2018)

Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem Stephan und seine Frau Elisabeth in ihr Bonner Haus eingeladen haben. Doch als Thomas verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna ihren Sohn Adolf nennen wollen, bleibt den Gastgebern und dem Familienfreund René bereits die Vorspeise im Hals stecken. Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht, die zugunsten eines harmonischen Zusammenseins besser ungesagt geblieben wären. Starke Egos geraten aneinander, Eitelkeiten werden ausgespielt und der Abend eskaliert: die Diskussion über falsche und richtige Vornamen geht in ein Psychospiel über, bei dem die schlimmsten Jugendsünden und die größten Geheimnisse aller Gäste lustvoll serviert werden.

Trailer ansehen | Länge: 92 Minuten | Altersfreigabe: ab 8

Johnny English - Man lebt nur dreimal (Start: 18.10.2018)

Die Welt steht am Abgrund und der tollpatschigste Geheimagent Großbritanniens, Johnny English ist ihre einzige Hoffnung. Diesmal ist es der Angriff eines Hackers, der für Chaos sorgt, denn als plötzlich alle britischen Undercover-Agenten enttarnt werden, bleibt nur er übrig, um sich unerkannt auf Mission zu begeben. Leider hat sich Johnny English dem digitalen Zeitalter mitsamt seinen Computern und VR-Brillen bislang ziemlich erfolgreich entzogen und muss erst einmal einiges nachholen, um auf den neusten Stand des Agenten-Daseins zu kommen. Doch wird er mit seinen eher analogen Ansätzen trotz allem in Frankreich auf den Grund der Verschwörung (und auf Olga Kurylenko) stoßen oder doch wie bisher all seine Einsätze vermasseln?

Trailer ansehen | Länge: 89 Minuten | Altersfreigabe: ab 8

Ploey - Du fliegst niemals allein (Start: 19.10.2018)

Ploey, ein kleines Goldregenpfeifer-Küken, ist noch flugunfähig. Denn der süße Vogel hat Probleme, das Fliegen zu lernen. Also kann er auch nicht mit seiner Familie ins Warme flattern, sondern muss den arktischen Winter alleine in der Heimat überstehen. Das ist gar nicht so einfach, da es neben dem unwirtlichen Wetter auch Feinden zu trotzen gilt. Zum Glück hat der kleine Piepmatz Freunde, die ihm dabei helfen. Gemeinsam tun die Tierchen alles, den Winter zu überstehen, damit Ploey seine Liebsten im nächsten Frühling wieder in die Flügel schließen kann.

Trailer ansehen | Länge: 83 Minuten | Altersfreigabe: ab 6

Harry Potter und der Halbblutprinz (Start: 23.10.2018)

Nach Voldemorts öffentlichem Angriff auf das Zaubereiministerium kann nun keiner mehr behaupten, er sei nicht zurückgekehrt. Um mit den neuen drohenden Gefahren fertig zu werden, wählt die Zaubereigemeinschaft einen neuen Anführer. Doch der neue Zaubereiminister Rufus Scrimgeour ist alles andere als erfolgreich. Harry muss sich wappnen. Überall lauern Gefahren. Deshalb bekommt er Privatunterricht bei Prof. Dumbledore und lernt mehr über Voldemorts Vergangenheit. Aber wie soll ihm das helfen gegen den dunklen Lord zu bestehen? Und was überhaupt führt Draco Malfoy im Schilde? Ist er gar für den Beinahe-Tod von zwei Hogwartsschülern verantwortlich?

Trailer ansehen | Länge: 154 Minuten | Altersfreigabe: ab 10

Halloween (Start: 25.10.2018)

Mordhungriger Maskenträger: Nach 40 Jahren in einer psychiatrischen Anstalt gelingt Massenmörder Michael Myers die Flucht. Doch Laurie (Jamie Lee Curtis) ist als Überlebende seiner einstigen Bluttaten auf das Comeback des maskierten Killers vorbereitet. Alternative Fortsetzung des Originals aus dem Jahr 1978.

Trailer ansehen | Länge: 106 Minuten | Altersfreigabe: ab 16

Hunter Killer (Start: 25.10.2018)

Unterhalb der polaren Eisdecke ereignet sich Dramatisches: Ein amerikanisches U-Boot mit nuklearer Fracht verfolgt ein russisches U-Boot. Dieses Szenario ist an sich nicht ungewöhnlich, da die Weltmächte häufig ein Versteckspiel unter Wasser betreiben. Doch dann sinkt das russische Schiff aus unerfindlichen Gründen und die Amerikaner versuchen der russischen Besatzung in einer Tiefe von über 1000 Metern zu Hilfe zu kommen. Nachdem der Kontakt zu dem amerikanischen U-Boot abbricht, steigt die Anspannung über der Wasseroberfläche. Washington und Moskau bereiten sich auf einen möglichen Dritten Weltkrieg vor. In dieser Situation wird der noch recht unerfahrene Captain Joe Glass (Gerard Butler) zusammen mit einer Spezialeinheit von Navy SEALs zur Unglücksstelle entsendet.

Trailer ansehen | Länge: 123 Minuten | Altersfreigabe: ab 16

Wildhexe (Start: 25.10.2018)

Die 12-jährige Clara ist wie jedes andere Mädchen. Aber alles ändert sich, als sie eines Tages von einem schwarzen Kater angefallen und gekratzt wird. Clara entdeckt, dass sie plötzlich die einzigartige Begabung hat mit Tieren zu sprechen. Schnell findet sie heraus, dass sie eine Wildhexe ist. Noch dazu eine ganz besondere, denn sie ist die neue Wächterin der Wilden Welt. Zusammen mit ihrer Tante Isa, ihren Freunden Oscar und Kahla stellt sie sich ihrem Schicksal: Die Natur und sich selbst retten – doch dafür muss sie gegen die mysteriöse Chimära kämpfen … Lene Kaaberbøls Bestseller „Wildhexe“ wurde in Deutschland über 300.000 Mal verkauft und begeistert junge Leser weltweit. Nach langem Warten kommt jetzt endlich der spannende Film zum ersten Band der „Wildhexe“-Buchreihe in die Kinos!

Trailer ansehen | Länge: 101 Minuten | Altersfreigabe: ab 8

Wuff (Start: 25.10.2018)

Das Leben der Journalistin Ella (Emily Cox), des Försters Daniel (Kostja Ullmann), des Ex-Profi-Fußballers Oli (Frederick Lau), der Hundetrainerin Silke (Marie Burchard) sowie der Ehefrau Michelle (Johanna Vokale) wird von Vierbeinern beeinflusst. Ella zum Beispiel holt sich Bozer aus dem Tierheim, damit der Hund ihr helfen kann, über ihre eigene Einsamkeit hinwegzukommen, nachdem ihr Freund sie ohne Vorwarnung verlassen hat. Doch auch Bozer liebt seine Freiheit und reißt sich gerne mal von der Leine los. Das führt Ella dann allerdings zumindest zu Daniel. Oli wiederum weiß mit der sich unerwartet in seiner Obhut wiederfindenden Hündin Elfriede nicht viel anzufangen, was ihn zur Teilnahme an einem Kurs von Silke bringt. Für Michelles Familie hingegen ist der Berner Sennenhund bald keine ausreichende Neuheit mehr, um über die Schwierigkeiten einer Ehe hinwegzutrösten.

Trailer ansehen | Länge: 114 Minuten | Altersfreigabe: ab 6

Gänsehaut 2: Gruseliges Halloween (Start: 26.10.2018)

Nur mit Mühe und Not konnten R.L. Stine (Jack Black) und seine jugendlichen Mitsteiter (u.a. Dylan Minnette und Odeya Rush) die real gewordenen Monster aus den Geschichten des Gruselbuch-Autors wieder ins Reich der Fiktion verbannen. Doch war das erst der Anfang. Als die beiden Freunde Sonny (Jeremy Ray Taylor) und Sam (Caleel Harris) in einem verlassenen Haus nämlich auf ein verstecktes Buch Stines stoßen und es öffnen, entfesseln sie damit erneut das Böse in Form der mörderischen Bauchrednerpuppe Slappy. Die will nun weitere ihrer Horror-Kollegen in die Menschenwelt holen, um so eine wahre Monster-Apokalypse zu entfesseln. Gemeinsam mit Sonnys Schwester Sarah (Madison Iseman) versuchen die beiden Jungs, Slappys teuflischen Plan zu durchkreuzen.

Trailer ansehen | Länge: 91 Minuten | Altersfreigabe: ab 12

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1 (Start: 30.10.2018)

Harry, Ron und Hermine begeben sich auf eine lebensgefährliche Mission: Sie müssen Voldemorts Geheimnis seiner Unsterblichkeit und Zerstörungskraft finden und vernichten – seine Horkruxe. Ohne die Hilfe ihrer Professoren oder gar dem Schutz von Professor Dumbledore sind die drei Freunde mehr denn je aufeinander angewiesen. Doch dunkle Kräfte in ihrer Mitte versuchen sie unbarmherzig auseinander zu reißen. Mittlerweile hat sich die Welt der Zauberei für alle Feinde des dunklen Lords zu einem gefährlichen Ort gewandelt: Der lang befürchtete Krieg ist ausgebrochen und Voldemorts Todesesser haben die Kontrolle im Zaubereiministerium und sogar Hogwarts übernommen. Sie verhaften und terrorisieren alle, die sie für ihre Feinde halten.

Trailer ansehen | Länge: 147 Minuten | Altersfreigabe: ab 12

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2 (Start: 30.10.2018)

Harry Potter steht vor seiner größten Herausforderung und vor dem größten Wagnis seines bisherigen Lebens. Ganz ohne den Schutz von Dumbledore muss er nun versuchen, die verbliebenen Horcruxe aufzuspüren und zu vernichten. Nur so kann Voldemorts Macht endgültig gebrochen werden. An seiner Seite stehen Ron und Hermine. Doch je länger ihre gefährliche Suche andauert, desto weniger scheint sie von Erfolg gekrönt. Voldemort baut seine Schreckensherrschaft immer weiter aus und je verzweifelter die drei Freunde nach den Horcruxen suchen, desto häufiger stoßen sie auf ein Rätsel ganz anderer Art: Was sind die geheimnisvollen Heiligtümer des Todes? Und welche Bedeutung haben sie für die Vernichtung Voldemorts? Harry benötigt seine ganze innere Stärke, um diesmal den richtigen Weg zu finden.

Trailer ansehen | Länge: 131 Minuten | Altersfreigabe: ab 12

25 km/h (Start: 31.10.2018)

Die Brüder Christian (Lars Eidinger) und Georg (Bjarne Mädel) haben sich seit Jahren nicht gesehen und treffen sich ausgerechnet auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Schon auf dem Friedhof kochen die Emotionen hoch und auf dem Leichenschmaus kommt noch Alkohol ins Spiel und so beschließen die beiden kurzerhand, die Mofa-Tour quer durch Deutschland nachzuholen, die sie eigentlich schon als Jugendliche unternehmen wollten. Vom Schwarzwald bis nach Rügen soll die Reise gehen und dabei nie schneller als 25 km/h – dafür haben die entfremdeten Brüder auf diese Art umso mehr Gelegenheit für jede Menge Abenteuer und umso mehr Zeit, sich wieder näherzukommen.

Trailer ansehen | Länge: 117 Minuten | Altersfreigabe: ab 8

Bohemian Rhapsody (Start: 31.10.2018)

Im Jahr 1970 gründen Freddie Mercury (Rami Malek) und seine Bandmitglieder Brian May (Gwilym Lee), Roger Taylor (Ben Hardy) und John Deacon (Joseph Mazello) die Band Queen. Schnell feiern die vier Männer erste Erfolge und produzieren bald Hit um Hit, doch hinter der Fassade der Band sieht es weit weniger gut aus: Freddie Mercury, der mit bürgerlichem Namen Farrokh Bulsara heißt und aus dem heutigen Tansania stammt, kämpft mit seiner inneren Zerrissenheit und versucht, sich mit seiner Homosexualität zu arrangieren. Schließlich verlässt Mercury Queen um eine Solokarriere zu starten, doch muss schon bald erkennen, dass er ohne seine Mitstreiter aufgeschmissen ist. Obwohl er mittlerweile an AIDS erkrankt ist, gelingt es ihm, seine Bandmitglieder noch einmal zusammenzutrommeln und beim Live Aid einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hinzulegen.

Trailer ansehen | Länge: 135 Minuten

Bohemian Rhapsody Atmos (Start: 31.10.2018)

Im Jahr 1970 gründen Freddie Mercury (Rami Malek) und seine Bandmitglieder Brian May (Gwilym Lee), Roger Taylor (Ben Hardy) und John Deacon (Joseph Mazello) die Band Queen. Schnell feiern die vier Männer erste Erfolge und produzieren bald Hit um Hit, doch hinter der Fassade der Band sieht es weit weniger gut aus: Freddie Mercury, der mit bürgerlichem Namen Farrokh Bulsara heißt und aus dem heutigen Tansania stammt, kämpft mit seiner inneren Zerrissenheit und versucht, sich mit seiner Homosexualität zu arrangieren. Schließlich verlässt Mercury Queen um eine Solokarriere zu starten, doch muss schon bald erkennen, dass er ohne seine Mitstreiter aufgeschmissen ist. Obwohl er mittlerweile an AIDS erkrankt ist, gelingt es ihm, seine Bandmitglieder noch einmal zusammenzutrommeln und beim Live Aid einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hinzulegen.

Trailer ansehen | Länge: 135 Minuten

Der Nussknacker und die vier Reiche (Start: 01.11.2018)

Die Aussicht auf ein in einer verschlossenen Kiste verborgenes Geschenk führt die junge Clara an Weihnachten in eine geheimnisvolle Parallelwelt, wo der Schlüssel zu der Truhe versteckt sein soll. Dort streift sie durch das Land der Schneeflocken, das Land der Blumen und das Land der Süßigkeiten, wobei sie die exzentrischen aber freundlichen Bewohner der verschiedenen Reiche trifft, darunter die Zuckerfee und den jungen Soldaten Phillip. Von diesem erfährt sie, dass es noch ein viertes Reich gibt, in dem die tyrannische Mutter Gigoen herrscht. Gemeinsam mit Philip bricht Clara dorthin auf, um die Despotin zu stürzen und in den vier Reichen wieder für Frieden zu sorgen. Disney-Realverfilmung nach dem klassischen Ballett von Pjotr Iljitsch Tschaikowski und E.T.A. Hoffmanns 1816 erschienener Erzählung „Nußknacker und Mäusekönig“.

Trailer ansehen | Länge: 100 Minuten

Der Nussknacker und die vier Reiche 3D (Start: 01.11.2018)

Die Aussicht auf ein in einer verschlossenen Kiste verborgenes Geschenk führt die junge Clara an Weihnachten in eine geheimnisvolle Parallelwelt, wo der Schlüssel zu der Truhe versteckt sein soll. Dort streift sie durch das Land der Schneeflocken, das Land der Blumen und das Land der Süßigkeiten, wobei sie die exzentrischen aber freundlichen Bewohner der verschiedenen Reiche trifft, darunter die Zuckerfee und den jungen Soldaten Phillip. Von diesem erfährt sie, dass es noch ein viertes Reich gibt, in dem die tyrannische Mutter Gigoen herrscht. Gemeinsam mit Philip bricht Clara dorthin auf, um die Despotin zu stürzen und in den vier Reichen wieder für Frieden zu sorgen. Disney-Realverfilmung nach dem klassischen Ballett von Pjotr Iljitsch Tschaikowski und E.T.A. Hoffmanns 1816 erschienener Erzählung „Nußknacker und Mäusekönig“.

Trailer ansehen | Länge: 100 Minuten